18 Dezember 2006

Alles entspannt

Grad angefangen, ist es auch schon wieder vorbei.
Drei Tage entspanntes Arbeiten in der
Dortmunder Westfalenhalle.

Wir hatten sogar einen eigenen Raum, wo wir
unser Material und Ware über Nacht eingelagert
hatten, gleichzeitig diente dieser Raum als mein
Büro.

Also mit dem Büro meine ich meinen Platz, wo ich
den Rechner und Drucker aufstelle.

Sonst habe ich mein Zeug spätestens zum Einlass hin wieder
eingepackt, diesmal habe ich den Drucker drei Tage an
einem Platz stehen gehabt.

Und weil es die letzten 4 Termine mit PUR sind, haben wir
kaum noch Ware.
Das macht den LKW ungewohnt übersichtlich.

Nach den drei Tagen in Dortmund reicht es auch
grad noch so für ein Konzert mit der Ware.

Motto: was weg ist, ist weg. Ergo braucht man es
auch am Ende der Tour nicht zurückzählen.

Unser Teamleiter hat sehr gut Disponiert.
Besser ist, wenn nichts übrigbleibt, als später auf
der Ware zu hocken.

Stimungsmässig waren es die drei schönsten Konzerte auf
dieser Tour, neben Stuttgart.

Nun haben wir 2 freie Showtage und sind dann als
letztes in der Münchner Olympiahalle.
Dort ist wieder mal Concession.

Nach der letzten Show in Dortmund habe
ich Material ausgelagert, welches wir in München
nicht mehr benötigen.
Also um genauer zu sein, unsere Stände (Stangen, Display-Boards, Kabeltrommel, Licht usw.)

Die Firma die in München verkauft, hat eigenes Material.
Sie bekommt nur von uns die Ware zum Verkauf.

Die freien Tage werd ich geniessen......

Labels: ,

2 Comments:

At 19 Dezember, 2006 21:21, Blogger Sternenhimmel said...

Ja, dann wünsche ich Dir eine schöne Zeit. :)

 
At 23 Dezember, 2006 13:02, Anonymous Sternenhimmel said...

Fröhliche Weihnachten u. einen guten Rutsch wünsche ich Dir, lg

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home